Telefonschulung oder Telesales in Brehna

 

Seien Sie gegrüßt auf der Homepage für Inhousetrainings und offene Seminare. Sie finden hier viele Ideen zur beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung. Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Durchsicht nach einem passenden Kurs für sich selbst oder Ihren Mitarbeiter. Hier sind Sie genau richtig, wenn Sie eine Fortbildung suchen. Als Anbieter im Weiterbildungsbereich (Kundenakquisition, CCC, zurückrufen, Messepräsentation, Kundenbindung, Telefonschulung) werden wir gerne für Sie tätig. In Brehna oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Firmeninterne Seminare und Schulungen

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Brehna.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Aufträge akquirieren
Nutzenargumentation: Ihre Kunden fragen sich bei jedem Angebot: „Was bringt mir das?” oder „Was habe ich davon?”. Ihre Aufgabe besteht darin, die Beantwortung dieser Fragen so einfach wie möglich zu machen und den Nutzen zu beschreiben, den Ihr Kunde hat, wenn er sich für Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt entscheidet. Stellen Sie im Verkaufsgespräch nicht die Produktmerkmale in den Mittelpunkt, sondern den Kundennutzen. Wie können Sie die Nutzenargumentation in Verkaufsgesprächen anwenden? In kürzester Zeit sollten Sie beim Kunden Neugierde wecken. Das schaffen Sie nur, wenn dieser rasch einen Nutzen für sich erkennt. Vermeiden Sie also, die Eigenschaften Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung anzupreisen. Sprechen Sie lieber vom Nutzen für den Kunden. 1. Verwenden Sie positive Verben wie z.B.: „Sie profitieren”, „Sie sparen”, „Sie erhalten”, „Sie können”. 2. Verwenden Sie eine Brückenformulierung wie z.B.: „das bedeutet für Sie”, „das reduziert Ihre”, „damit sparen Sie”, „das senkt Ihre”, „das verbessert Ihre”, „das erhöht Ihr”, „das stärkt Ihre”. Tipp: Verkaufen Sie nicht Merkmale, sondern Nutzen.
weitere Tipps ...

 

Anregungen für die Telefonakquise
Outsourcing: Was tun, wenn kurzfristig erheblich mehr Telefonkontakte zu leisten sind als Ihr Innendienst-Team schafft? Hier ist gut beraten, wer vorgesorgt hat: Outsorcing kann eine Lösung sein. Dienstleistungs- Servicecenter bieten neben kontinuierlichem Einsatz auch an, Spitzenzeiten abzudecken. Das gilt auch für Outbound-Aktionen wie Messeeinladungen, Qualifizieren von Adressen oder Abverkauf einer Restmenge. Auch beim Outscourcing gilt: Schließen Sie vorab einen klaren Vertrag. Denn natürlich müssen Sie wissen, was es Sie kostet, eine Menge X Kontakte im Zeitraum Y mit Ziel Z kontaktieren zu lassen … - Wichtige Vorarbeiten: potenzielle Aktion frühzeitig konkretisieren, Wunschleitfaden formulieren, Mitarbeiter briefen. - Zwar verfügen Agenten beim Service- Dienstleister in der Regel über gute Kommunikations-Skills, doch braucht es für die Beratung Ihrer wertvollen Kunden auch Fachkenntnis. Stellen Sie also sicher, dass mindestens eine Person bei Ihnen im Haus im Fall des Falles für qualifizierte Auskünfte und Rückrufe zur Verfügung steht (technische Details, Know-How). - Klar ist auch: Je mehr Kontakte Sie selbst betreuen können, umso besser das Ergebnis.
weitere Tipps ...

 

Impulse für professionelle Telefonate
Sich Ziele setzen: Mit dem Definieren von Gesprächszielen erhöhen Sie Ihre Chancen auf Erfolg und überlassen weniger dem Zufall. Eine klare Fokussierung auf Ihre Ziele hilft Ihnen dabei, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen – und für Einwände gewappnet zu sein. Wie können Sie sich Ziele setzen? Formulieren Sie konkrete Ziele und schreiben Sie diese auf. Somit haben Sie sie während des Gesprächs immer im Auge. Sie werden sehen: Je konkreter Ihre Ziele sind, desto weniger Zeit werden Sie auf Nebenschauplätzen vergeuden. Am besten notieren Sie die Gesprächsziele auf einem Blatt Papier. Damit haben Sie diese das ganze Gespräch über im Auge. Beispiel: Mindestziel: Interesse wecken Maximalziel: Termin vereinbaren Tipp: Achten Sie neben den reinen Fakten auch darauf, wie Sie auf den Gesprächspartner wirken möchten!
weitere Tipps ...

 

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Telefonschulung, sondern Kundengewinnung, Telefonkurs, Dienstleistung, Neukunden, Telefontrainer oder Neukunden sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Brehna oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für professionelle Telefonate

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Verkaufstraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Telefonschulung, sondern kundentypen, Vertriebsleitung, Verkaufsrhetorik, Basisverkaufstraining, Verkaufsprozess oder Supervisor sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Brehna oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Brehna

Von Gruppenseminaren, über Inhouseschulungen bis hin zu Einzelcoachings: all das bieten wir Ihnen rund um das Thema Telefon. Durchgeführt werden die Seminare und Schulungen von unseren professionellen und praxiserfahrenen Trainern. Als Telefonist oder Leiter eines Call-Centers haben diese persönliche Erfahrungen gesammelt. Sie erhalten die Tipps und Anregungen also direkt vom Telefonprofi. wir werden uns dann umgehend mit Informationen zu Telefontrainings bei Ihnen melden.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

Small-Talk im Beruf

Durch aktives Zuhören zeigen Sie Ihr Interesse, Ihre Aufmerksamkeit. Aktiv zuhören heißt: Keine Bewertungen, keine Lösungsvorschläge, keine Unterbrechungen. Signalisieren Sie sowohl verbal als auch nonverbal, dass die Worte des anderen bei Ihnen auf fruchtbaren Boden fallen. Verbale Signale für aktives Zuhören: - Nachfragen: „Was haben Sie dann gemacht?” - Weiterführen: „Wie haben Sie das Problem schließlich gelöst?” - Verständnisfragen: „Und wer hat dann angerufen?” - Zusammenfassen: Mit eigenen Worten das Gesagte wiederholen. - Gefühlsregungen hervorrufen: „Das hat Sie aber sicherlich gefreut!” Nonverbale Signale für aktives Zuhören: - Augenkontakt - Nicken - Sich nach vorne neigen - Zustimmende Mimik

 

 

 

... was näher kennen und bereiten so den Boden für wichtige Gespräche und Verhandlungen. Nutzen Sie Small Talk zum Wohlfühlen, Spaß haben und sich einfach Wohlfühlen. Gewöhnen Sie es sich an, in einer schweigenden Runde das Wort zu ergreifen. Grundregeln des Small Talks Vermeiden Sie Tabuthemen. Zu den Tabuthemen zählen Religion, Geld, Krankheit, Tod, Alter, Gewicht und viele mehr. Achten Sie darauf, dass Sie etwas Nettes und Unterhaltendes sagen. Kritik oder lautstarke Meinungsäußerungen haben beim Small Talk nichts verloren. Achten Sie auf einen passenden Gefühlsausdruck. Sie alle kennen die unangenehme Situation, bei der Ihr Gesprächspartner sagt: 'Wie interessant!' und durch den mangelnden Gefühlsausdruck deutlich wird, dass er offensichtlich kein Interesse an Ihren Äußerungen hat. Ein Small Talk sollte nur kurz dauern. Ein Small Talk ist eine kurze Begegnung, ein flüchtiges Treffen, aus dem mehr werden kann aber nicht muss. Achten Sie darauf, einen Small Talk nicht länger als 15 Minuten zu führen, denn dann besteht die Gefahr, dass das Gespräch seicht wird. Aufhänger, die Ihnen helfen, ein Gespräch zu beginnen Aktuelle Ereignisse, allgemeine Situation: Sprechen Sie über das hier u ...

 

(Eine unserer Publikationen. Impulse zu Vertriebsplanung, Managementcoaching, Telefonakquisition oder Messepräsentation)

 


Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren, Trainings und Workshops. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Telefongespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Telefontraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Seminare und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Brehna oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Übersicht zu Trainingsthemen

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Brehna. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Verkaufsknigge, Inhouseseminar, Verkaufsgespräch, Präsentationsverhalten, Verhandlungsseminare, Empfehlungsgeschäft, Verkaufstrichter
  • Führung: Prozessorganisation, Einstellungsgespräche, Selbstorganisation, Stressvorbeugung, Zielkontrolle, Führungsnachwuchs

  • Rhetorik: Auftreten, Gesprächsführung, Rhetorikkurse, Kommunikation, Parlieren, Korrespondenztraining
  • Messeauftritte: Neukundengewinnung, Messevorbereitung, Messetrainings, Verkaufstraining, Messecoaching, positive Ansprache
  • Telefon: Akquise, Telefonhörer, entgegennehmen, Zentrale, Telefonnotiz, Call center
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Verkaufen am Telefon

Verkaufstraining, Servicecenter, Messepersonal, Telefongespräche, Telefonschulung, Cross-Selling. Und was ist mit Telefonmarketing?
mehr erfahren ...