Telefonschulung oder Neukunden in Dresden

 

Wir begrüßen Sie herzlich auf unseren Internetseiten über Kommunikations-, Führungs- und Verkaufstrainings. Wir zählen zu den führenden Anbietern qualitativ hochwertiger Weiterbildung. Ob offenes Training oder firmeninternes Seminar speziell nach Ihren Bedürfnissen - unsere Trainer sind seit vielen Jahren im Trainingssektor tätig und gehen auf Ihre Wünsche ein. Als Anbieter im Weiterbildungsbereich (Telesales, Telefonkompetenz, Vertriebsplanung, Verkäufertraining, Schlagfertigkeitsvortrag, Telefonschulung) werden wir gerne für Sie tätig. In Dresden oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Firmeninterne Seminare und Schulungen

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Dresden.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Aufträge akquirieren
Die Eröffnungsphase: Die Eröffnungsphase, auch Aufwärmphase genannt, dient dazu, eine gute und entspannte Atmosphäre für das Verkaufsgespräch zu schaffen. In dieser Phase steht nicht der Verkauf im Mittelpunkt, sondern das gegenseitige Kennenlernen. Doch achten Sie darauf, dass Sie nicht zu lange Small-Talk halten. Regel: so lang wie nötig, so kurz wie möglich. Stellen Sie fest, wie schnell Ihr Gesprächspartner ins „eigentliche” Thema einsteigen möchte. Was sollten Sie in der Eröffnungsphase noch beachten? Wichtig in dieser Phase sind Ähnlichkeiten oder sogar Gemeinsamkeiten. Finden Sie Bereiche, über die Sie sich unterhalten können – auch wenn diese noch nichts mit dem „eigentlichen“ Verkaufsgespräch zu tun haben. - Kundensituation: Reden Sie über die Situation beim Kunden. Was sehen Sie, was fällt Ihnen auf? Verzichten Sie jedoch auf pauschale Äußerungen wie „schön haben Sie es hier”. - Eigensituation: Anreise oder Erlebnisse, die Sie kürzlich hatten. - Allgemeines: Aktuelle Situation, Wetter etc. Die Überleitung zum Verkaufsgespräch gestalten Sie am einfachsten mit einem nonverbalen Signal: Wechseln Sie die Sitzhaltung, beugen Sie sich nach vorne!
weitere Tipps ...

 

Anregungen für die Telefonakquise
Dynamik am Telefon: Haben Sie es gewusst? Auch am Telefon überträgt sich Ihre Körpersprache! Sie wirken über Ihre Stimme – und die Stimme hängt von Ihrer Körperhaltung ab. Im (oftmals sogar gebeugten) Sitzen quetschen Sie Ihr Stimmvolumen. Außerdem setzen Sie Mimik und Gestik weniger ein als im Stehen. Die Folge: Sie wirken zurückhaltend, defensiv. Wenn Sie das wollen, bestens! Was aber können Sie tun, wenn Sie am Telefon dynamisch und aktiv wirken möchten? Seien Sie dynamisch! Gehen Sie durch den Raum, bewegen Sie Ihre Arme, verändern Sie immer wieder Ihre Position. - Benutzen Sie ein gutes Headset – am besten ein schnurloses, denn dann können Sie sich frei im Raum bewegen. - Lassen Sie Mimik, Gestik und Körperhaltung für sich arbeiten, indem Sie körperlich ausdrücken, was Sie verbal sagen. - Stehen statt sitzen verleiht Ihrer Stimme Volumen. Und: Sie fühlen sich auf Augenhöhe mit Ihrem Verhandlungspartner. - Bei schwierigen Telefonaten hilft es, die Haltung zu verändern. Verhalten Sie sich beim Telefonieren ähnlich wie bei realen Gesprächen: Achten Sie auf Ihre Körpersprache und setzen Sie nonverbale Signale ein.
weitere Tipps ...

 

Impulse für professionelle Telefonate
Die Telefonstimme: So unterschiedlich wie die Menschen selbst sind auch Ihre Stimmen. Klang, Lautstärke, Sprechgeschwindigkeit und Artikulation machen die menschliche Stimme unverwechselbar. Beim Telefonieren ist Ihre Stimme von zentraler Bedeutung: Sie ist Ihre akustische Visitenkarte. Was können Sie tun, damit Ihre Stimme positiv wirkt? Die Körpersprache und der Sichtkontakt fehlen am Telefon meistens. Umso wichtiger ist der richtige Einsatz der Stimme am Telefon. - Achten Sie auf die richtige Atmung. Atmen Sie erst tief ein und wieder tief aus. Reden Sie langsam, sonst kann es zu Schnappatmung und Pressstimme kommen. - Lächeln Sie! Das wirkt positiv auf Ihre Stimme. Ihr Gesprächspartner merkt das, auch wenn er Sie nicht sieht. - Sitzen Sie aufrecht. Das lässt eine freie Atmung zu und ermöglicht somit eine angenehme Stimme. - Lassen Sie Ihre Stimme etwas tiefer und dadurch entspannter klingen.
weitere Tipps ...

 

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Telefonschulung, sondern Einwandbehandlung, Telefonakqusiteur, Telefon-Zentrale, Service-Center, Headset oder Warteschleifen sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Dresden oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für professionelle Telefonate

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Verkaufstraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Telefonschulung, sondern Supervisor, B2B Verkauf, Reklamationssicherheit, Salesmanagement, Verkäuferseminare oder Verhandlungstechniken sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Dresden oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Dresden

Wir sind ein kompetentes Trainingsunternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Telefonseminare und Telefontrainings durchzuführen. Unser Trainerteam kommt direkt aus der Praxis und jeder von Ihnen besitzt tiefgehende Erfahrung mit der Arbeit am Telefon. Das macht unsere Seminare nicht nur zu interaktiven, sondern auch zu praxisnahen Veranstaltungen. Sie persönlich beraten und schulen zu dürfen.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

Small-Talk im Beruf

„Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen, Denn das Glück ist immer da.” (Goethe) Ein Gesprächseinstieg muss nicht weit hergeholt sein. Steigen Sie mit etwas Naheliegendem ein. Die Nähe kann zeitlich oder räumlich sein: - Räumliche Nähe: Besprechungsraum, Hotel, Industriegebiet, Umgehungsstraße, Ort, Region. - Zeitliche Nähe: Letztes Treffen, vorherige Veranstaltung, Rückkehr aus dem Urlaub. Beispiele: - „Das ist ja wirklich heiß heute!“ (zeitlich) - „Es war gar nicht so einfach, hier einen Parkplatz zu finden.“ (räumlich) - „Wann waren Sie das letzte Mal in diesem Hotel?“ (zeitlich und räumlich) - „Das ist jetzt das erste Mal, dass ich in Bayreuth bin.“ (räumlich)

 

 

 

... ng betreiben wollen. Machen Sie sich Gedanken darüber, wann Sie Ihren Kunden ansprechen möchten. denn schließlich möchten Sie ihn weder überfrachten, noch vernachlässigen. Aspekt Kooperationsstrategien bei Kundenbindungsmaßnahmen Prüfen Sie, ob die Ziele, die Sie mit Ihrer Kundenbindungsmaßnahme erreichen möchten, auch einfacher durch Kooperation mit anderen Unternehmen erreichen können. Stellen Sie fest, mit welchen Unternehmen Sie prinzipiell eine Kooperation eingehen können, und bei welchen Unternehmen sich eine Zusammenarbeit auch lohnt. Wenn Kunden ein Produkt wiederholt kaufen, oder Waren eines besonderen Herstellers bevorzugen, spricht man von Markentreue. Bei Markentreue achtet der Kunde oftmals weniger auf objektive Kriterien, sondern eher auf subjektive. 'Markentreue kann als Kaufverhalten definiert werden, bei dem ein Entscheidungsträger eine oder mehrere Marken einer Produktgruppe innerhalb eines Zeitraumes wiederholt kauft.' (Kundenbindung als Marketingziel, 1999, Sibylle Isabelle Peter (Hrsg.), S.9 Kundenloyalität bedeutet festzustellen, wie viel Prozent der Kunden innerhalb einer definierten Periode wiederkommen. Je höher die Kundenloyalität, desto profitabler wirkt ...

 

(Eine unserer Publikationen. Impulse zu schlagfertiges Reagieren, Dienstleistung, Kontaktfähigkeit oder Messeverhalten)

 


Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren, Trainings und Workshops. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Telefongespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Telefontraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Seminare und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Dresden oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Übersicht zu Trainingsthemen

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Dresden. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Verkaufsabschluss, Präsentationsverhalten, Gesprächsroutine, After Sales Management, kundentypen, Kundenerwartungen, Einwandbehandlung
  • Führung: Selbstmotivation, Teamkommunikation, Zeitplanung, Mitarbeiterpotentiale, Verhaltensmuster, Persönlichkeitsanalyse

  • Rhetorik: Argumentationstechniken, Rhetorikseminar, sich durchsetzen, Hinterfragen, erfolgreiche Gespräche, Kommunikationskurs
  • Messeauftritte: Messecheckliste, Messestand, Messeschulung, Messeschritte, Leadgenerierung, Messeschulungen
  • Telefon: Gesprächsabschluss, Gesprächsweitergabe, Weiterbildung, CCC, Neukunden, Terminvereinbarung
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Verkaufen am Telefon

Verkaufskompetenz, Zentrale, Schlagfertigkeitsschulung, Verkaufsituationen, Telefonschulung, Gesprächsweitergabe. Und was ist mit Telefonmarketing?
mehr erfahren ...