Telefonschulung oder erfolgreiches Kontern in Hamburg

 

Guten Tag und herzlich willkommen auf den Seiten zum Thema Rhetorik, Schlagfertigkeit, Kommunikation und Rhetorik. Nutzen Sie die Seiten, um sich einen schnellen Überblick über Trainingsangebote zu verschaffen oder ausführlich zu informieren. Hier finden Sie einige Informationen zum Angebot. Als Anbieter im Weiterbildungsbereich (Abschlusstaktiken, Kommunikation, Vekaufsverhalten, gelungener Auftritt, Unternehmen im Bereich Weiterbildung, Telefonschulung) werden wir gerne für Sie tätig. In Hamburg oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Firmeninterne Seminare und Schulungen

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Hamburg.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Aufträge akquirieren
Nutzenargumentation: Ihre Kunden fragen sich bei jedem Angebot: „Was bringt mir das?” oder „Was habe ich davon?”. Ihre Aufgabe besteht darin, die Beantwortung dieser Fragen so einfach wie möglich zu machen und den Nutzen zu beschreiben, den Ihr Kunde hat, wenn er sich für Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt entscheidet. Stellen Sie im Verkaufsgespräch nicht die Produktmerkmale in den Mittelpunkt, sondern den Kundennutzen. Wie können Sie die Nutzenargumentation in Verkaufsgesprächen anwenden? In kürzester Zeit sollten Sie beim Kunden Neugierde wecken. Das schaffen Sie nur, wenn dieser rasch einen Nutzen für sich erkennt. Vermeiden Sie also, die Eigenschaften Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung anzupreisen. Sprechen Sie lieber vom Nutzen für den Kunden. 1. Verwenden Sie positive Verben wie z.B.: „Sie profitieren”, „Sie sparen”, „Sie erhalten”, „Sie können”. 2. Verwenden Sie eine Brückenformulierung wie z.B.: „das bedeutet für Sie”, „das reduziert Ihre”, „damit sparen Sie”, „das senkt Ihre”, „das verbessert Ihre”, „das erhöht Ihr”, „das stärkt Ihre”. Tipp: Verkaufen Sie nicht Merkmale, sondern Nutzen.
weitere Tipps ...

 

Anregungen für die Telefonakquise
Nein = nein?: Viele Telefonagenten haben Angst vor einem „Nein“ – oft, weil sie sich durch eine Ablehnung unbewusst persönlich abgelehnt fühlen. Ein „Nein“ ist aber nicht immer ein endgültiges Nein – manchmal hilft es, hartnäckig zu bleiben und noch einmal nachzufassen. HHH (= „höfliche Hartnäckigkeit hilft“) ist oft ratsam. Wie gehen Sie mit dem gefürchteten „Nein“ um? - Achten Sie beim „Nein“ auf den Ton, mit dem es ausgesprochen wird: Klingt es gelangweilt, desinteressiert, aggressiv oder nur ironisch bzw. provokativ? - Die Antwort auf eine weiche Nein-Formel „Ich bin nicht interessiert!“ kann sein: „Helfen Sie mir, besser zu verstehen, woran es liegt, dass …“ kann das Eis brechen. - Über ein beiläufiges „Nein“ können Sie oft wortlos hinweggehen. Ein entschlosseneres dagegen verlangt eine Reaktion. Oft ist es strategisch klug, das Nein zunächst scheinbar zu respektieren und das Gespräch dann in eine andere Richtung zu lenken: „Gut, ich verstehe, dass Sie …“. - Interpretieren Sie das „Nein“ nicht inhaltlich, sondern auf der Beziehungsebene: „Ooh, jetzt haben Sie mich aber erwischt. Vielleicht habe ich Ihnen unser Angebot zu nebulös dargestellt?“
weitere Tipps ...

 

Impulse für professionelle Telefonate
Telefonieren und Besucher: Wenn Sie in einem Gespräch an Ihrem Arbeitsplatz sind, sollten Sie möglichst den Anfrufbeantworter anstellen oder die Rufumleitung auf einen Kollegen nutzen. Somit ist ein Gespräch ohne Unterbrechung möglich. Sollte dennoch einmal das Telefon klingeln, gehen Sie wie folgt vor: Vorgehensweise bei Anrufen, während Sie in einem Gespräch sind: Entschuldigen Sie sich bei Ihrem Gesprächspartner, dass das Telefon klingelt und nehmen Sie den Anruf entgegen. Sagen Sie dem Anrufer freundlich, aber bestimmt, dass Sie gerade in einem Gespräch sind. Notieren Sie seine Nummer und bieten Sie ihm einen Rückruf an. Am besten sagen Sie dem Anrufer eine Zeit, wann Sie ihn zurückrufen werden.
weitere Tipps ...

 

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Telefonschulung, sondern anrufen, Telefongespräch, Warteschleifen, Kaltakquise, Serviceanrufe oder Telefonkompetenz sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Hamburg oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für professionelle Telefonate

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Verkaufstraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Telefonschulung, sondern Außendienstkurs, Vermarktung, Verkaufskurs, Verkaufsseminare, Weiterbildungsanbieter oder Selbstmotivation sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Hamburg oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Hamburg

Unsere Telefonseminare zeichnen sich durch hohen Praxisbezug aus. In den Trainings stehen die Teilnehmer im Mittelpunkt und unsere Trainer stimmen individuell mit Ihnen die genauen Inhalte ab, ganz nach Ihren Bedürfnissen. Ganz gleich ob Gruppenseminar oder Einzelcoaching, wir garantieren Ihnen ein effektives Seminar, eine effiziente Fortbildung, von dem Sie profitieren werden. Sie individuell beraten zu dürfen und für Sie tätig zu werden.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

Small-Talk im Beruf

Indem Sie mit einer Begebenheit oder einem Erlebnis einsteigen, geben Sie Ihrem Gegenüber die Möglichkeit, direkt an Ihre Schilderung anzuknüpfen. Welche Art von Erlebnis eignet sich dazu? Am besten eignen sich Erlebnisse, die Sie och gut in Erinnerung haben. Bitte keinen Schwank aus der Jugend, sondern eine Begebenheit, die Sie kürzlich erlebt haben. Beispiele: Die Wanderung am Wochenende, die Gepäckkontrolle am Flughafen, die Reparatur Ihres Wagens, die Verwechslung im Restaurant, die Zugfahrt im Schlafwagen. Achten Sie darauf, dass Sie bei der Schilderung Ihrer Erlebnisse nicht zu ausschweifend werden. Denn schließlich möchten Sie ja keinen Monolog halten, sondern mit Ihrem Gegenüber ins Gespräch kommen.

 

 

 

... nen, Kontakte zu knüpfen und Gespräche aufrechtzuerhalten - eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche Kundenbindung. Gewöhnen Sie es sich an, immer eine Visitenkarte oder eine Unternehmensbroschüre dabeizuhaben. Übung 3: Machen Sie aus Kunden Freunde. Überlegen Sie, mit welchen Ihrer Kunden, die Sie bislang nur beiläufig kennen, sie eine nähere Beziehung aufbauen möchten. Schreiben Sie alles auf, was Sie über diese Person zu wissen glauben und all das, was Sie mit dieser Person gemeinsam haben. Dies kann die gemeinsame Begeisterung für eine bestimmte Sportart sein, dies können gemeinsame Erlebnisse sein. Bereiten Sie sich auf dieses Gespräch vor, sagen Sie, dass Sie nur ein kurzes Gespräch suchen und vereinbaren Sie einen Termin. Wenn Sie der Meinung sind, mit dieser Person öfter etwas unternehmen zu können, dann sprechen Sie dies auch aus. Erweitern Sie auf diese Art nach und nach Ihren Freundeskreis. Von der Strategie zur Aktion - Wie soll es umgesetzt werden? - Backstage - eine Maßnahme, die vom Management angeordnet wird und mit Budget durchgeführt wird. Nicht alle Kundenbindungsaktionen werden Face-to-Face beim Kunden umgesetzt. Oft ist eine gute Vorarbeit entscheidend. Hier wi ...

 

(Eine unserer Publikationen. Impulse zu Begrüßung, Kundenansprache, Kurs oder Begrüßung)

 


Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren, Trainings und Workshops. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Telefongespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Telefontraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Seminare und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Hamburg oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Übersicht zu Trainingsthemen

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Hamburg. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Abschlusssicherheit, Kundenzufriedenheit, Konditionenmanagement, Gebietsmanagement, Verkaufsgespräch, Verkaufstaktiken, Verhandlungsseminare
  • Führung: Stressbewältigung, Projektmanagement, Teamorganisation, Führungsverhalten, Kommunikationspsychologie, Gruppenmotivation

  • Rhetorik: sich durchsetzen, Kommunikation, Rhetoriktraining, Rede, Rhetorikseminar, Small-Talk
  • Messeauftritte: Messeziele, Leadgewinnung, Messeschulung, Messevorbereitung, Messebewertung, Messevorbereitung
  • Telefon: Freundlichkeit, Telefon-Notiz, Kundengespräch, Telefongespräche, Lehrgang, Kaltakquise
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Verkaufen am Telefon

Telefongespräche, Reklamationen, Telefonseminare, Warteschleife, Telefonschulung, Gesprächsvorbereitung. Und was ist mit Telefonmarketing?
mehr erfahren ...