Telefonschulung oder Gesprächskompetenz in Heidelberg

 

Seien Sie gegrüßt auf der Homepage für Inhousetrainings und offene Seminare. Sie finden hier viele Ideen zur beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung. Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Durchsicht nach einem passenden Kurs für sich selbst oder Ihren Mitarbeiter. Hier sind Sie genau richtig, wenn Sie eine Fortbildung suchen. Als Anbieter im Weiterbildungsbereich (Center, Gebietsmanagement, Trainerzusammenschluss, Beschwerde, Customer-Care-Center, Telefonschulung) werden wir gerne für Sie tätig. In Heidelberg oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Firmeninterne Seminare und Schulungen

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Heidelberg.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Aufträge akquirieren
Produktmuster: Wenn Sie ein Muster haben, dann sollten Sie dieses auch nutzen. Heben Sie das Produkt hoch, denn der erste Platz auf dem Siegertreppchen ist der Höchste! Selbst im Supermarkt stehen die exklusiven Artikel oben. Machen Sie sich diese Regel zu Nutze: Wer das Produkt erhöht, erhöht den Wert. Haben Sie also ein Muster zur Hand, heben Sie es ein Stück hoch. Dadurch erscheint es wertvoller. Was sollten Sie bei Produktmustern noch beachten? Achten Sie auch auf folgende Punkte: - Beachten Sie „Reviergrenzen”: Stellen Sie keinesfalls ungefragt ein Muster auf den Tisch. Damit können Sie das „Revier” des Kunden verletzen. Achten Sie auch darauf, dass der Kunde ein Muster nicht aufgedrängt bekommt, sondern selbst aktiv werden kann und das Muster in sein „Revier” übernehmen kann. - Beobachten Sie die Mimik: So können Sie Skepsis oder Begeisterung in Bezug auf das Muster feststellen. - Drehen Sie die Muster so, dass der Kunde leicht einen Blick darauf werfen kann.
weitere Tipps ...

 

Anregungen für die Telefonakquise
Positiv formulieren: Nutzen Sie positive Begriffe und versuchen Sie, das Gespräch in eine positive Richtung zu lenken. So schaffen Sie es, dass Ihr Gesprächspartner Ihnen gern zuhört, denn Sie bringen ihn in einen angenehmen Zustand. Der Zusatznutzen: Auch Sie selbst fühlen sich optimistischer, Ziele zu erreichen und sind offener für Resonanzen Ihres Gesprächspartners. Wie sieht das konkret aus? Nutzen Sie Kraftwörter: Energie, Erfolg, Sicherheit, Zufriedenheit, Glück, Gewinn, Zuwachs, voran, hinauf, besser, schöner, zufriedener, mehr … Leider wird bei Einwänden oft das ablehnende Verhalten am anderen Ende verstärkt: „Das ist viel zu teuer!“ wird beantwortet mit „Ach, es ist Ihnen zu teuer …“. Wechseln Sie einfach die Perspektive: „Was hat Sie denn seinerzeit am Produkt überzeugt?“ Auch bei Kündigungstelefonaten kann diese Wendung helfen: „Was war seinerzeit der Grund, dass Sie sich für ABC entschieden haben?“ (Statt zu hinterfragen: „Was war der Grund, zu kündigen?“) Mancher Telefonprofi antwortet auf „Ich bin nicht interessiert!“ schon mal mit „Was kann ich tun, … für Sie interessanter zu machen?“
weitere Tipps ...

 

Impulse für professionelle Telefonate
Geschlossene Fragen: Eine in Telefonaten häufig verwendete Frageart ist die „geschlossene Frage“. Wer sie stellt, erhält als Antwort meist „Ja“ oder „Nein“. Sie dient also nicht dazu, ein Gespräch am Laufen zu halten, sondern hilft, klare Entscheidungen zu treffen. Typische geschlossene Fragen im Telefonat: - Spreche ich mit Herrn Müller persönlich? - Kann ich bitte mit Frau Meier sprechen? - Haben Sie schon Zeit gefunden, die Unterlagen durchzusehen? - Sind Sie zuständig, wenn es um Arbeitssicherheit geht? Leider wird die geschlossene Frage auch sehr häufig in Situationen verwendet, bei denen offene Fragen angebrachter wären. Beispiel: In der oben stehenden Frage wäre statt „Sind sie zuständig…” die Formulierung „Wer ist bei Ihnen zuständig für das Thema Arbeitssicherheit?” passender.
weitere Tipps ...

 

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Telefonschulung, sondern Vertriebsinnendienst, Headset, Aussprache, Kaltakquise, Telefonschulung oder Telefontrainer sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Heidelberg oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für professionelle Telefonate

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Verkaufstraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Telefonschulung, sondern Verkaufspsychologie, Verkaufsstrategien, Verkaufskompetenz, Intensivseminar, Verhandlungsseminare oder Verkaufstraining sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Heidelberg oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Heidelberg

Wir sind ein kompetentes Trainingsunternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Telefonseminare und Telefontrainings durchzuführen. Unser Trainerteam kommt direkt aus der Praxis und jeder von Ihnen besitzt tiefgehende Erfahrung mit der Arbeit am Telefon. Das macht unsere Seminare nicht nur zu interaktiven, sondern auch zu praxisnahen Veranstaltungen. ganz einfach per Mail

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

Small-Talk im Beruf

Dass es nicht nur ein Gesprächsthema beim Small-Talk gibt, ist klar. Doch welche Voraussetzungen muss ein gutes Small-Talk-Thema erfüllen? Anforderungen an ein Small-Talk-Thema: - Es sollte unterhalten. - Es sollte positiv besetzt sein. - Es sollte keinerlei Expertenwissen erfordern. - Jeder sollte etwas dazu sagen können. - Es sollte niemanden ausgrenzen. - Es sollte niemanden zu einer Stellungnahme zwingen. - Es sollte keinerlei Konfliktpotential besitzen.

 

 

 

... gilt also schnell zu handeln. Auf keinen Fall darf die Bearbeitung einer Reklamation hinausgezögert werden, auch wenn es für den Moment unangenehm sein mag. Erstaunlich sind auch Ergebnisse aus Untersuchungen, bei denen eindeutig hervorgeht, dass Kunden, deren Reklamation schnell bearbeitet wurde noch stärker dem Unternehmen die Treue halten als die 'Durchschnittskunden'. Merksatz: Reklamierende Kunden geben Ihnen die Chance, Ihre Schwachstellen zu erkennen und Verbesserungsvorschläge im Unternehmen umzusetzen. Bieten Sie Ihren Kunden also wo immer es geht die Möglichkeit, sich zu beschweren. Machen Sie es Ihren Kunden so einfach wie möglich, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Ein schlechtes Beispiel ist eine endlose Warteschleife, an dessen Ende der Kunde gebeten wird, nochmals anzurufen. Noch schlimmer ist es, wenn der Kunde keine direkte Durchwahl oder keinen direkten Ansprechpartner vorliegen hat und darauf angewiesen ist, abzuwarten, was das Unternehmen zurückschreibt. Es ist Freitag Mittag und Herr Maier ist verärgert über die Druckerei bei der er Broschüren bestellt hatte . Diese liegen ihm zwar vor, allerdings in einer viel zu geringen Stückzahl. Leider erreicht er nur noch ei ...

 

(Eine unserer Publikationen. Impulse zu Telefonverkäufer, Kundenbindungsseminar, Empfehlungsmarketing oder erfolgreich kommunizieren)

 


Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren, Trainings und Workshops. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Telefongespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Telefontraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Seminare und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Heidelberg oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Übersicht zu Trainingsthemen

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Heidelberg. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Konditionenmanagement, Außendienstschulung, B2B Verkauf, Inhousetraining, Einzelhandelsworkshop, Selbstmotivation, Kundenerwartungen
  • Führung: Teamorganisation, Zielvereinbarung, Selbstorganisation, Stressvorbeugung, Teamstruktur, Mitarbeiterpotentiale

  • Rhetorik: Hinterfragen, Auftreten, Präsentationsseminar, reden, Dialektik, Kommunikation und Rhetorik
  • Messeauftritte: Messebewertung, Leadgewinnung, Publikumsmesse, Messecoaching, Messecheckliste, Aussteller
  • Telefon: Trainer, Anrufbeantworter, Serviceanrufe, Testanrufe, zurückrufen, Neukunden
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Verkaufen am Telefon

Gesprächsführungstraining, Führungsseminar, Kommunikationsvortrag, Telefonkompetenz, Telefonschulung, Messeverhalten. Und was ist mit Telefonmarketing?
mehr erfahren ...