Telefontraining oder Beschwerden in Brotterode

 

Sie suchen Informationen um sich für einen Trainer zu entscheiden. Auf diesen Seiten finden Sie mehr zum Thema Seminare, Training und Weiterbildung. Unsere Workshops reichen von A wie Akquisetraining bis Z wie Zeitmanagement. Als Anbieter im Weiterbildungsbereich (Gesprächsentgegennahme, Vekaufsverhalten, Ertragsmanagement, Beschwerdemanagement, Rhetoriktraining, Telefontraining) werden wir gerne für Sie tätig. In Brotterode oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Firmeninterne Seminare und Schulungen

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Brotterode.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Aufträge akquirieren
Empfehlungsgeschäft: Nicht für jede Branche ist das Thema „Weiterempfehlung” passend. Doch wenn Weiterempfehlungen an neue Geschäftspartner oder auch an andere Abteilungen innerhalb eines Unternehmens stattfinden, haben Sie eine sehr effiziente Möglichkeit der Neukundengewinnung. Denn kaum etwas ist für Neukunden glaubwürdiger, als Empfehlungen zufriedener Kunden. Nutzen Sie die positiven Äußerungen Ihrer Kunden dazu, Weiterempfehlungen auszulösen. Mit dem Empfehlungs-Dreischritt. Wie gehen Sie vor? Ausgangspunkt beim Empfehlungs-Dreischritt ist eine positive Anmerkung des Kunden. Greifen Sie diesen positiven Punkt auf und stellen Sie ihn heraus. 1. Die eigenen Stärken hervorheben 2. Hinweis auf Freude über Weiterempfehlung 3. Hinweis auf Freude über eine Weiterempfehlung durch den Kunden Beispiel: Der Kunde sagt: „Danke für die tolle Beratung!” Antwort: (1.) „Vielen Dank, dies ist auch unser Ziel, dass Sie rundum gut beraten werden.” (2.) „Wir freuen uns auch immer, wenn unsere Kunden dies weitererzählen.” (3.) „Empfehlen doch auch Sie unsere tolle Beratung weiter!”. Übrigens: Oft ist der Kunde stolz, wenn man ihn um seine Meinung bittet.
weitere Tipps ...

 

Anregungen für die Telefonakquise
Vorsicht Negation!: Denken Sie jetzt nicht an einen rosaroten Elefanten, der „töröööö“ macht! Woran haben Sie gerade gedacht? Sie merken an dem Beispiel: Sprachliche Negationen blendet unser Gehirn einfach aus. Daher erreichen Sie mit derartigen Formulierungen das schiere Gegenteil: „Wir wollen Sie nicht über den Tisch ziehen“, „Bei uns haben Sie garantiert keine langen Vertragslaufzeiten …“ Schon ist der Verdacht geweckt. Fast immer gibt es jedoch einen Satz, mit dem Sie negative Formulierungen ersetzen können. - Die umseitig genannten Beispielsätze klingen dann z.B. so: „Sichern Sie sich faire Bedingungen“, „Wenn Sie es wünschen, können Sie jederzeit aus dem Vertrag.“ - Ein „Mache ich gern so!“ oder „natürlich ...“ klingt dagegen viel positiver. - Aus „Das haben wir noch nie so gemacht, da müssen Sie sich täuschen“ wird: „Interessante Variante – ich prüfe mal, was wir da tun können.“ - Negationen verbergen sich auch in Form unterschwelliger Drohungen: „Zögern Sie nicht …“, oder „Nie mehr XYZ …“ gehören in die Mottenkiste.
weitere Tipps ...

 

Impulse für professionelle Telefonate
Guten Tag!: Wenn Sie abgehende Telefonate führen, dann überraschen Sie den Gesprächspartner mit Ihrem Anruf. Sie sind deshalb zunächst immer im Vorteil, denn Sie sind vorbereitet – oder sollten es zumindest sein. Wie sollte die Begrüßung bei abgehenden Telefonaten sein? Nennen Sie zuerst den Gruß. So kann sich das Ohr des Gesprächspartners auf Sie einstellen. Dadurch kommt die entscheidende Information, wer Sie sind und von welchem Unternehmen Sie anrufen, besonders deutlich an. Beispiel: „Guten Tag, mein Name ist Julia Weber von der Stahlhandlung Maier.” „Guten Tag. Sebastian Huber vom Logistikcenter Freiburg.” Tipp: Sprechen Sie bewusst langsam und deutlich! Nehmen Sie hin und wieder selbst Ihre Begrüßung auf und hören Sie diese selbstkritisch an!
weitere Tipps ...

 

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Telefontraining, sondern Reklamation, Inhouse, Telefonseminar, Warteschleife, Telefonverkauf oder Neukunden sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Brotterode oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für professionelle Telefonate

 

Unsere Anbieter-Übersicht zum Verkaufstraining

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Telefontraining, sondern Abschlusstechniken, Verkaufsknigge, Gesprächsinhalte, Preisverhandlung, Kundenbindung oder Gesprächsroutine sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Brotterode oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Brotterode

Ob Gruppentraining, Inhouseschulung oder Einzelcoaching, wir haben garantiert das passende Angebot für Sie. Wir sind ein Trainingsunternehmen mit langjähriger Erfahrung und einem Trainerteam, das jederzeit gerne für Sie tätig wird und speziell im Bereich Telefon und Kommunikation nicht nur auf ein umfangreiches Fachwissen sondern auch auf eigene Praxiserfahrung zurückgreifen kann. Fordern Sie hier Ihr Gratisinfopaket zu unseren Telefonschulungen an oder nehmen Sie direkt telefonisch Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

Small-Talk im Beruf

Mögliche Aufhänger: 1. Aktuelle Situation (Wir) 2. Die andere Person (Du/Sie) 3. Dritte Personen (Er/Sie) 4. Gegenstände (Es) 5. Eigensituation (Ich) Die vier Schritte der Begrüßung: 1. Begrüßung 2. Aufmerksamkeitssignal 3. Namen und evtl. Informationen zu sich nennen 4. Gesprächsimpuls, Brückenschlag zum Small-TalkWelche Begebenheit haben Sie kürzlich erlebt? Notieren Sie drei Ihrer Stärken! - Visitenkarten mitnehmen! - Gemeinsamkeiten hervorheben! - Fragen stellen!

 

 

 

... nicht soviel gekostet, weil das Café sich an der Aktion beteiligt hatte - schließlich hatten sie so Neukunden, an die sie nicht gekommen wären. Stellen Sie Ihre Stärken heraus - auch im Gespräch Konzentration statt Verzettelung. Führen Sie den Kunden Ihre Vorteile vor Augen. Viele Unternehmer meinen, ihr Angebot sei selbstverständlich und keine große Stärke. Überlegen Sie ob es wirklich so ist. Vergleichen Sie sich mit anderen Unternehmen der gleichen Branche. Wo haben Sie Ihre Stärken, wo sind Sie stark? Natürlich ist entscheidend, alle Anforderungen mindestens befriedigend zu erfüllen. In einigen Punkten sind Sie jedoch sicherlich herausragend. Auf diese Punkte sollten Sie Ihr Augenmerk richten. Preis, Service, Qualität, Sicherheit Achten Sie darauf, dass Sie keine 'eierlegende Wollmilchsau' werden! Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie können. Es wird sich lohnen. Merksatz: Machen Sie sich bewusst, wo Ihre Stärken liegen und vermitteln Sie diese dann Ihren Kunden. Klappern gehört zum Handwerk! Bieten Sie Ihren Stammkunden Überraschungen Wenn eine Kundenbeziehung Jahr für Jahr ohne Überraschungen bleibt, dann kann diese leicht 'einschlafen'. Achten Sie darauf, Ihre Stammkunden ...

 

(Eine unserer Publikationen. Impulse zu Präsentieren, Messecoaching, Anrufer oder Termin)

 


Übersicht zum Telefontraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren, Trainings und Workshops. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Telefongespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Telefontraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Seminare und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Brotterode oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Übersicht zu Trainingsthemen

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Brotterode. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Supervisor, Preisverhandlungen, Neukundengewinnung, Coaching, Verkaufsideen, Verkaufsweiterbildung, Vertretercoaching
  • Führung: Zeitplanung, Führungstechniken, Gruppenführung, Konfliktmanagement, Zieldefinition, Teammanagement

  • Rhetorik: Präsentationstraining, Briefe schreiben, Kommunikationsseminare, Kommunikationsworkshop, Rhetorikkurs, Briefe schreiben
  • Messeauftritte: Messeplanung, Messeteam, Überzeugen am Messestand, Standpersonal, Publikumsmessen, aktive Besucheransprache
  • Telefon: Sekretariat, Serviceleistung, Meldung, Call center, Telefonberatung, Telefon-Zentrale
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Verkaufen am Telefon

Führungstraining, Smalltalk, professionelle Weiterbildung, Trainingsanbieter, Telefontraining, nonverbale Kommunikation. Und was ist mit Telefonmarketing?
mehr erfahren ...